Bei den Waldfrüchtchen – Niederneuendorf

Bei den Waldfrüchtchen – Niederneuendorf

2001

Bei den Waldfrüchtchen – Niederneuendorf
Spandauer Landstraße/Am Gehölz
16761 Hennigsdorf OT Nieder Neuendorf

55 Einfamilienhäuser im 1. Bauabschnitt – 53 Einfamilienhäuser im 2. Bauabschnitt Individuelle Reihen-, Ketten- und Radienhaustypen sowie Doppelhaushälften von drei namhaften Architekturbüros in reizvoller Lage zwischen Spandauer Forst und Havel. Alle Häuser sind massiv gebaut und verfügen über Niedrigenergiestandard sowie kontrollierte Be- und Entlüftung. Ausgezeichnet mit dem „Deutschen Spielraum-Preis 2000“ und dem Preis für „Märkisch Bauen und Wohnen“ 2000.


Modernisierung Bergaustraße

Modernisierung Bergaustraße

1996

Modernisierung Bergaustraße
Bergaustraße 33
12437 Berlin-Treptow

112 Wohnungen im Bestand – 16 Wohnungen DG-Aufstockung im 1. Förderweg – Modernisierung und Instandsetzung der Plattenbauten aus den 60er Jahren. In dem neuen Dachgeschoß entstanden 16 Dreizimmerwohnungen mit je ca. 71 m² Wohnfläche sowie Dachterrassen.


Generationenwohnen Gravelottestraße

Generationenwohnen Gravelottestraße

1996

Generationenwohnen Gravelottestraße
Gravelottestraße 10
12167 Berlin-Steglitz

34 Wohnungen im 1. Förderweg – 4 Gewerbeeinheiten | In das Wohnhaus sind elf Altenwohnungen und eine Seniorenwohngemeinschaft sowie Wohngemeinschaften für Schüler, Studenten und behinderte Menschen integriert. In den Gewerbeflächen sind ein Mini-Club, der Gemeindekirchensaal und die Familienberatung des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg untergebracht.


Rudolf-Breitscheid-Straße – Potsdam

Rudolf-Breitscheid-Straße – Potsdam

1995

Eigentumswohnungen
Rudolf-Breitscheid-Straße 134
14482 Potsdam-Babelsberg

36 Freifinanzierte Wohnungen. Die 36 hochwertigen Eigentumswohnungen befinden sich in sechs Mehrfamilienhäusern. Neben 23 Tiefgaragenplätzen gibt es weitere 13 Pkw-Stellplätze.


Badensche Straße – Firmensitz

Badensche Straße – Firmensitz

1992

Badensche Straße – Firmensitz
Badensche Straße 33/Gerdauer Straße 9
10715 Berlin-Wilmersdorf

11 Wohnungen im 3. Förderweg – Gewerbe- und Büroflächen – In dem sechsstöckigen Gebäude befinden sich elf Wohnungen, davon zwei Maisonetten sowie eine Büroeinheit mit ca. 600 m² Fläche. Im Erdgeschoß sind Gastronomie und Einzelhandel untergebracht. Zusätzlich gibt es 17 Tiefgaragenstellplätze.


Durlacher Straße – Wohnen am Volkspark

Durlacher Straße – Wohnen am Volkspark

1977

Durlacher Straße – Wohnen am Volkspark
Durlacher Straße/Bundesallee 160-163
10715 Berlin-Wilmersdorf

245 Wohnungen im 1. Förderweg – 125 Tiefgaragenplätze – Das städtebauliche Konzept basiert auf der Integration einer neuzeitlichen Wohnbebauung in eine durch historische Vorgaben geprägte Stadtstruktur. Von den 245 Wohneinheiten waren damals 12 Wohnungen für Führungskräfte aus dem Bundesgebiet vorgesehen.


Schlangenbader Straße – Überbauung der Stadtautobahn

Schlangenbader Straße – Überbauung der Stadtautobahn

2.000 Wohneinheiten im 1. Förderweg

Von den 2.000 Wohneinheiten wurden 1.000 Wohnungen über der Stadtautobahn errichtet. Um die Umgebung vor Lärm am Tunnelende zu schützen, wurden gleichzeitig Schallschutzbebauungen ausgeführt.

Architekten: Georg Heinrichs, Gerhard & Klaus D. Krebs
1977

Schlangenbader Straße – Überbauung der Stadtautobahn
Schlangenbader Straße 1-10
14197 Berlin