Reichenberger Straße – Wohnhaus für Menschen mit AIDS

Reichenberger Straße – Wohnhaus für Menschen mit AIDS

2000

Reichenberger Straße – Wohnhaus für Menschen mit AIDS
Reichenberger Straße 129+130
10999 Berlin-Kreuzberg

6 Sonderwohnformen mit 25 Wohnplätzen Das Haus ermöglicht Menschen mit AIDS bis zur letzten Lebensphase ein betreutes Wohnen außerhalb des Krankenhauses. Das gesamte Haus ist behindertengerecht gestaltet. Selbst auf die große Dachterrasse können Betten geschoben werden. Durch die Sanierung und Aufstockung des Altbaus wurde eine Ergänzung zu Haus Nr. 129 geschaffen. Über einen Verbindungsweg zwischen den beiden Häusern wird die ambulante Pflege in den Wohnungen, als auch eine psychosoziale Betreuung in Wohnungsnähe der kranken Bewohner, erleichtert.