Geschichte. “Charlottenburger Innovations-Centrum”

Numrich Albrecht Klumpp Architekten, CHIC - Charlottenburger Innovations-Centrum
Numrich Albrecht Klumpp Architekten, CHIC – Charlottenburger Innovations-Centrum

Campus Charlottenburg

Das Gebiet rund um den Ernst-Reuter-Platz mit der Technischen Universität (TU), der Universität der Künste (UdK) und vielen weiteren Forschungsinstituten entwickelt sich zu einem überregionalen Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort in der City West, dem Campus Charlottenburg. Das CHIC ist der neuste Baustein dieser Entwicklung. Durch seine klare, offene Präsenz in der Straßenebene und die leuchtenden Buchstaben auf der sanierten Natursteinbrüstung über dem Eingang wird die neue Nutzung im Stadtraum sichtbar.

Das ehemalige Gerling-Haus

Das seit einigen Jahren leer stehende denkmalgeschützte Gerling-Haus wurde umgebaut für die Nutzung durch Start-up-Unternehmen. Der ehemalige Berliner Sitz der Gerling Versicherungsgesellschaft befindet sich an der prominenten Bismarckstraße in Charlottenburg, unweit des Ernst-Reuter-Platzes gegenüber des Schiller Theaters. Es wurde 1960 nach dem Entwurf des Architekten Gerhard Krebs als erstes Bürohaus in Berlin mit einer Stahl-Skelett-Konstruktion gebaut, eine für die damalige Zeit innovative Bauweise.

lesen Sie weiter


baunetz.de/1939747